Cocktailbar selber bauen » Tipps und Anleitungen

Mathias Pfaff

Updated on:

cocktailbar selber bauen

Wussten Sie, dass der Trend des Selbermachens auch vor Cocktailbars nicht haltmacht? Immer mehr Menschen entscheiden sich dazu, ihre eigene Cocktailbar zu bauen und somit ein individuelles Highlight in ihrem Zuhause zu schaffen. Mit den richtigen Tipps und Anleitungen ist es möglich, eine stilvolle und einzigartige Bar zu gestalten, die Ihre Gäste beeindrucken wird. In diesem Artikel finden Sie alle Informationen, die Sie benötigen, um Ihre eigene Cocktailbar selber zu bauen. Von den Standardmaßen einer Hausbar bis hin zu den benötigten Werkzeugen – wir haben alles, was Sie wissen müssen. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und machen Sie Ihre Hausbar zu einem Ort, an dem Sie Ihre Lieblingscocktails genießen können.

Standardmaße und Kosten einer Cocktailbar

Bevor Sie mit dem Bau Ihrer Cocktailbar beginnen, ist es wichtig, sich über die Standardmaße einer Hausbar im Klaren zu sein. Die richtigen Maße gewährleisten nicht nur Komfort und Funktionalität, sondern tragen auch zur Ästhetik Ihrer Bar bei.

Die Standardhöhe einer Hausbar beträgt etwa 107 cm. So können Sie bequem an der Bar stehen oder sitzen und Ihre Getränke genießen. Der Überhang der Barplatte sollte mindestens 20 cm betragen, um ausreichend Platz für die Knie und Beine zu bieten.

Die meisten Barhocker haben eine Höhe von 76 cm, was die ideale Höhe für eine Standardbar ist. Achten Sie beim Kauf von Barhockern darauf, dass sie gut zu Ihrer Barhöhe passen.

Die normale Barplatte einer Cocktailbar ist 40 bis 50 cm breit, einschließlich der Leiste. Diese Breite ermöglicht es Ihnen, ausreichend Platz für Gläser, Flaschen und Zubehör zu haben. Die Fußleiste sollte etwa 18 bis 23 cm vom Boden entfernt sein, um Ihren Füßen genügend Platz zu geben und die Bar vor möglichen Beschädigungen zu schützen.

Beachten Sie jedoch, dass diese Standardmaße als Orientierung dienen und je nach Ihren individuellen Vorlieben angepasst werden können. Wenn Sie eine höhere oder niedrigere Bar bevorzugen oder spezielle Anforderungen haben, passen Sie die Maße entsprechend an.

Abgesehen von den Standardmaßen ist es auch wichtig, die Kosten für den Bau Ihrer eigenen Cocktailbar zu berücksichtigen. Die Ausgaben können je nach den gewählten Materialien, der Größe der Bar und Ihrem persönlichen Budget variieren.

Kosten für den Bau einer Cocktailbar

Die Kosten für den Bau einer Cocktailbar hängen von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel:

  • Die Art des Materials, das Sie für den Bau der Bar verwenden möchten (z.B. Holz, Beton, Metall)
  • Die Größe und Komplexität der Bar
  • Die Ausstattung, wie z.B. Beleuchtung, Regale, Spüle und andere Extras

Eine DIY-Cocktailbar kann je nach Materialauswahl und Ausstattung zwischen 200 € und 2000 € kosten. Wenn Sie handwerklich begabt sind und über die erforderlichen Werkzeuge verfügen, können Sie die Kosten möglicherweise senken. Andererseits können hochwertige Materialien und eine umfangreiche Ausstattung die Kosten erhöhen.

Um ein genaueres Kostenbudget für Ihre Cocktailbar zu erstellen, ist es empfehlenswert, eine detaillierte Liste aller Materialien und Extras zu erstellen, die Sie benötigen. Vergleichen Sie die Preise und suchen Sie nach günstigen Angeboten. So können Sie sicherstellen, dass der Bau Ihrer Cocktailbar innerhalb Ihres finanziellen Rahmens liegt.

Im nächsten Abschnitt erfahren Sie, welche Werkzeuge Sie für den Bau einer Cocktailbar benötigen und wie Sie sich optimal darauf vorbereiten können.

Benötigtes Werkzeug für den Bau einer Cocktailbar

Um eine Cocktailbar selber zu bauen, benötigen Sie einige grundlegende Werkzeuge. Mit diesen Werkzeugen sind Sie gut ausgestattet, um die erforderlichen Schritte beim Bau Ihrer Bar umzusetzen:

  • Gehrungssäge
  • Kreissäge
  • Bohrmaschine
  • Hammer
  • Nägel oder Schrauben
  • Nagelpistole oder Akkuschrauber
  • Schutzbrille
  • Bleistift
  • Maßband
  • Wasserwaage
  • Handschleifer
  • Klebepistole für Holzleim oder Klebstoff

Mit diesen Werkzeugen sind Sie bestens ausgerüstet, um Ihre eigene individuelle Cocktailbar zu bauen und ein echtes Highlight in Ihrem Zuhause zu schaffen.

Vorbereitungen vor dem Bau einer Cocktailbar

Bevor Sie mit dem Bau Ihrer eigenen Cocktailbar beginnen, ist es wichtig, einige Vorbereitungen zu treffen. Insbesondere wenn Sie eine günstige Hausbar bauen möchten, können Sie recycelte Materialien verwenden, um Kosten zu sparen. Alte Paletten, Schränke oder Holztüren können als Baumaterial dienen und sind oftmals sogar kostenlos in Kleinanzeigen verfügbar. Dies ist nicht nur umweltfreundlich, sondern bietet auch eine individuelle Note für Ihre Bar.

Sie müssen kein erfahrener Handwerker sein, um eine Cocktailbar zu bauen. Mit einigen grundlegenden Fähigkeiten und Kenntnissen, die Sie online oder in Büchern erlernen können, ist der Bau einer eigenen Bar durchaus machbar. Es ist jedoch ratsam, sich vorab mit den Werkzeugen und Materialien vertraut zu machen, damit Sie den Bau reibungslos durchführen können.

Falls gewünscht, können Sie Ihrer Cocktailbar auch nachträglich dekorative Elemente wie Glas hinzufügen. Dadurch verleihen Sie Ihrer Bar einen eleganten und stilvollen Look. Die Vorbereitungen vor dem Bau sind entscheidend, um sicherzustellen, dass Sie alles haben, was Sie benötigen, um Ihre Traumbar zu erschaffen.

Siehe auch:  Pflanztisch selber bauen » Tipps und Anleitungen

Materialien für den Bau einer Cocktailbar

Um Ihre eigene Cocktailbar zu bauen, benötigen Sie einige grundlegende Materialien. Hier ist eine Auflistung der häufig verwendeteten Materialien:

Materialien Verwendung
Alte Paletten Als Basis für die Bartheke oder als Dekoration
Holzlatten Zur Stabilisierung der Konstruktion
Schrauben und Nägel Für die Befestigung der einzelnen Teile
Lack und Farbe Zur Versiegelung des Holzes und zur Gestaltung der Bar
Glasplatten Optional für eine elegante Optik
Dekorative Elemente Zur dekorativen Gestaltung der Bar, wie z.B. Beleuchtung oder Pflanzen

Mit diesen Materialien können Sie Ihre eigene individuelle Cocktailbar bauen. Die Auswahl der Materialien hängt von Ihrem persönlichen Geschmack, Ihrem Budget und der geplanten Optik Ihrer Bar ab. Nehmen Sie sich Zeit, um die richtigen Materialien auszuwählen und sicherzustellen, dass sie Ihren Anforderungen entsprechen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Bau einer Cocktailbar

Jede Cocktailbar ist einzigartig und individuell gestaltet. Daher können wir Ihnen keine 1:1-Bauanleitung zur Verfügung stellen. Allerdings können Sie den folgenden Schritt-für-Schritt-Plan als Leitfaden nutzen, um beim Bau Ihrer eigenen Cocktailbar nichts zu vergessen:

1. Planung und Design

Beginnen Sie damit, Ihre Cocktailbar zu planen und das Design festzulegen. Überlegen Sie, wo Sie die Bar platzieren möchten und wie viel Platz Ihnen zur Verfügung steht. Denken Sie auch an Details wie die Anordnung der Regale und die Positionierung der Bartheke. Zeichnen Sie Ihre Pläne gerne auf Papier oder nutzen Sie Design-Software, um Ihre Vorstellungen zu visualisieren.

2. Materialbeschaffung

Sobald Sie Ihr Design festgelegt haben, können Sie mit der Materialbeschaffung beginnen. Überlegen Sie, aus welchem Material Sie Ihre Cocktailbar bauen möchten. Holz ist eine beliebte Wahl aufgrund seiner natürlichen Ästhetik und Haltbarkeit. Stellen Sie sicher, dass Sie alle benötigten Materialien und Werkzeuge besorgen, bevor Sie mit dem eigentlichen Bau beginnen.

3. Vorbereitende Arbeiten

Bevor Sie mit dem Bau der Bar beginnen, sollten Sie den Bauplatz vorbereiten. Räumen Sie den Bereich auf und sorgen Sie dafür, dass er sauber und frei von Staub ist. Messen Sie den Raum aus und markieren Sie die Positionen der verschiedenen Elemente Ihrer Bar, um einen klaren Überblick zu haben.

4. Zusammenbau der Konstruktion

Nun können Sie mit dem Zusammenbau der Konstruktion Ihrer Cocktailbar beginnen. Befolgen Sie die Anleitung und arbeiten Sie sorgfältig, um sicherzustellen, dass alles stabil und sicher ist. Verwenden Sie gegebenenfalls Schrauben oder Leim, um die einzelnen Teile miteinander zu verbinden. Denken Sie daran, regelmäßig zu überprüfen, ob alles im Lot ist.

5. Oberflächenbearbeitung

Nachdem die Konstruktion steht, können Sie sich der Oberflächenbearbeitung widmen. Schleifen Sie die Flächen glatt und entfernen Sie Unebenheiten. Entscheiden Sie sich für eine Farb- oder Lackierungsoption, die zu Ihrem Designkonzept passt, und tragen Sie diese sorgfältig auf. Lassen Sie die Oberfläche vollständig trocknen, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

6. Installation der Barausstattung

Jetzt ist es an der Zeit, Ihre Cocktailbar mit der entsprechenden Ausstattung zu versehen. Installieren Sie das Waschbecken und die Wasserleitung, falls gewünscht. Bringen Sie Regale, Haken und Ablageflächen an, um Ihre Barutensilien und Spirituosen sowie Gläser griffbereit zu haben. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie alle benötigten Bargeräte wie Shaker, Gläser und Messbecher parat haben.

7. Dekoration und Personalisierung

Um Ihrer Cocktailbar den letzten Schliff zu verleihen, können Sie sie nach Belieben dekorieren und personalisieren. Hängen Sie Bilder oder Spiegel auf, um eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen. Verwenden Sie Lichterketten oder LED-Streifen, um stimmungsvolles Licht zu erzeugen. Platzieren Sie Accessoires wie Cocktailschirme oder Strohhalme, um Ihre eigene Note hinzuzufügen.

Mit diesem Schritt-für-Schritt-Plan sollten Sie in der Lage sein, Ihre eigene Cocktailbar erfolgreich zu bauen. Viel Spaß beim Kreativwerden und Genießen Ihrer selbstgestalteten Bar!

Anleitung Cocktailbar selber bauen

Benötigte Utensilien und Geräte für eine Cocktailbar

Um Ihre Cocktailbar vollständig auszustatten und professionelle Cocktails zuzubereiten, benötigen Sie eine Reihe von Utensilien und Geräten. Diese Werkzeuge ermöglichen es Ihnen, Ihre Gäste zu beeindrucken und Ihre Getränke perfekt zu mixen. Hier sind die wichtigsten Bargeräte für Ihre Cocktailbar:

Utensil/Gerät Beschreibung
Kühlschrank Für die Aufbewahrung gekühlter Zutaten und Getränke
Barspüle Zum Reinigen von Gläsern und Utensilien
Kleingeräte (z. B. Kaffeemaschine oder Mixer) Zur Zubereitung von Kaffeegetränken und Mixen von Getränken
Shaker Zum Mischen von Getränken mit Eis
Mixglas Für das Umrühren und Servieren von Cocktails
Barsieb Zum Abseihen von Cocktailzutaten
Barlöffel Zum Umrühren von Cocktails
Jigger (Barmaß) Zur genauen Dosierung von Spirituosen und Flüssigkeiten
Fruchtpresse Zum Auspressen von frischen Früchten für Saft oder Garnierung
Kellnermesser Zum Öffnen von Weinflaschen und Entkorken
Siehe auch:  Legenest Hühner selber bauen » Tipps und Anleitung

Die Auswahl und Qualität Ihrer Utensilien und Geräte beeinflussen maßgeblich Ihre Barerfahrung und die Qualität Ihrer Cocktails. Achten Sie daher darauf, hochwertige Produkte zu wählen, die langlebig und funktional sind. Mit diesen Werkzeugen sind Sie bestens ausgestattet, um Ihre eigene Cocktailbar zu betreiben und unvergessliche Getränke zu mixen.

Um einen Blick auf einige der benötigten Utensilien zu werfen, finden Sie hier ein Bild, das Ihnen eine Vorstellung davon gibt:

Bargeräte Cocktailbar

Gestaltung und Dekoration einer Cocktailbar

Wenn Sie Ihre eigene Cocktailbar gestalten und dekorieren, haben Sie die einzigartige Möglichkeit, sie ganz nach Ihren eigenen Vorstellungen zu verwirklichen. Mit kreativen Ideen und individuellen Bardekorationen wird Ihre Cocktailbar zum Highlight in Ihrem Zuhause.

Sie können verschiedene praktische Elemente hinzufügen, um Ihre Getränke und Gläser griffbereit zu haben. Regale, Haken und andere Aufbewahrungsmöglichkeiten sorgen für Ordnung und geben Ihrer Bar einen funktionalen Touch.

Um eine besondere Atmosphäre zu schaffen, können Sie Ihre Bar mit verschiedenen Dekorationselementen versehen. Girlanden, Lichterketten oder LED-Streifen verleihen Ihrer Cocktailbar eine festliche Stimmung und sorgen für ein angenehmes Ambiente.

Bei der Gestaltung Ihrer Bar sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Sie können Farben, Materialien und Verkleidungen verwenden, um Ihrer Bar ein individuelles und besonderes Aussehen zu verleihen. Schilfrohrmatten oder Fliesen können beispielsweise für einen exotischen Look sorgen.

Eine ansprechende Dekoration der Cocktailbar schafft eine einladende Atmosphäre und lädt zum Genießen von Cocktails in gemütlicher Runde ein. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf und gestalten Sie Ihre Cocktailbar zu einem Ort, an dem Sie und Ihre Gäste sich wohlfühlen.

Mit einigen einfachen Tricks und Ideen können Sie Ihre Cocktailbar zu einem echten Blickfang in Ihrem Zuhause machen. Holen Sie sich Inspiration aus Zeitschriften, Magazinen oder online-Plattformen, um Ihre individuelle Baridee zu verwirklichen.

Gestaltung Cocktailbar

Zusammenfassung:

  • Gestalten Sie Ihre Cocktailbar individuell nach Ihren eigenen Vorstellungen.
  • Fügen Sie praktische Elemente wie Regale und Haken hinzu.
  • Verleihen Sie Ihrer Bar eine festliche Atmosphäre mit Dekorationselementen wie Girlanden oder Lichterketten.
  • Experimentieren Sie mit Farben, Materialien und Verkleidungen für ein individuelles Aussehen.
  • Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und machen Sie Ihre Cocktailbar zu einem echten Blickfang.

Alternativen zum Selberbau einer Cocktailbar

Falls Sie sich den Bau einer Cocktailbar nicht zutrauen oder nicht das nötige Geschick oder die Zeit dafür haben, gibt es auch alternative Optionen für Sie. Eine Möglichkeit ist der Kauf einer fertigen Bausatz-Bar, die in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich ist. Diese Bausätze lassen sich in kurzer Zeit ohne spezielle Kenntnisse montieren und bieten Ihnen alle Vorteile einer selbstgebauten Bar.

Mit einer fertigen Hausbar können Sie sich den Aufwand des eigenhändigen Baus sparen und dennoch eine stilvolle und funktionale Cocktailbar in Ihrem Zuhause haben. Sie müssen keine Zeit und Energie investieren, um die Bar von Grund auf selbst zu erstellen, sondern können direkt mit dem Genießen Ihrer Lieblingscocktails beginnen.

Der Kauf einer fertigen Hausbar bietet Ihnen auch die Möglichkeit, aus einer Vielzahl von Optionen auszuwählen. Sie können die Größe, das Design und die Ausstattung der Bar nach Ihrem Geschmack anpassen. Egal, ob Sie eine kleine Barschrank-Lösung oder eine große Eckbar bevorzugen, Sie finden bestimmt eine Option, die Ihren Bedürfnissen entspricht.

Bausatz-Bar kaufen, fertige Hausbar, alternative Optionen für Cocktailbar

Weitere Inspiration und Tipps zum Barbau

Wenn Sie weitere Inspiration und Tipps zum Bau Ihrer eigenen Cocktailbar suchen, können Sie Online-Magazine, Blogs oder soziale Medien besuchen. Dort finden Sie viele Ideen und Anregungen, wie Sie Ihre Hausbar noch individueller gestalten können. Zudem können Sie sich auf Pinterest umsehen, wo Sie zahlreiche Bilder und Projekte zum Thema Cocktailbar finden.

Folgen Sie auch den gängigen Plattformen wie Facebook, Instagram und Twitter, um auf dem neuesten Stand zu bleiben und keine interessanten Artikel oder Ideen zu verpassen.

Weitere Ideen und Inspirationen für Ihre Cocktailbar:

  • Lesen Sie Beiträge und Artikel von bekannten Cocktail-Experten und Mixologen.
  • Besuchen Sie Home-Improvement-Foren, in denen Benutzer ihre eigenen Heimbar-Projekte vorstellen und Tipps geben.
  • Entdecken Sie verschiedene Cocktailrezepte und Mixvarianten, um Ihre Getränkekarte zu erweitern.
  • Informieren Sie sich über neue Cocktailtrends und die neuesten Bar-Accessoires.
  • Besuchen Sie Veranstaltungen und Messen rund um das Thema Cocktails und Bartending.

Inspiration der Woche:

Hier ist eine kreative Baridee, die Ihnen als Inspiration für Ihre eigene Cocktailbar dienen kann:

Baridee Beschreibung
Eine rustikale Holzbar mit eingebauter Beleuchtung und einer gut sortierten Auswahl an Spirituosen. Die Bar hat ein modernes Design und bietet ausreichend Stauraum für Gläser und Zubehör. Mit nostalgischen Details und einer gemütlichen Atmosphäre lädt diese Bar zum Verweilen ein.
Siehe auch:  Messerblock selber bauen » Anleitung und Tipps

Seien Sie kreativ und lassen Sie sich von verschiedenen Quellen inspirieren, um Ihre eigene einzigartige Cocktailbar zu gestalten. Mit den richtigen Tipps und Tricks wird Ihre Hausbar zum absoluten Hingucker!

Fazit

Mit den richtigen Tipps und Anleitungen können Sie Ihre eigene individuelle Cocktailbar bauen und somit ein Highlight in Ihrem Zuhause schaffen. Durch die Auswahl von Materialien, die Gestaltung der Bar und die Dekoration können Sie Ihre Cocktailbar ganz nach Ihren persönlichen Vorlieben anpassen und optisch beeindruckend gestalten. Egal ob drinnen oder draußen, eine selbstgebaute Bar bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und einen besonderen Ort zum Genießen von Cocktails und geselligem Beisammensein zu schaffen.

Mit den Standardmaßen und den benötigten Werkzeugen haben Sie die grundlegenden Kenntnisse, um Ihre Cocktailbar erfolgreich zu bauen. Durch die Vorbereitungen vor dem Bau und die Verwendung der richtigen Utensilien und Geräte können Sie sicherstellen, dass Ihre Bar funktional und gut ausgestattet ist.

Nutzen Sie die zahlreichen Inspirationen und Tipps zur Gestaltung und Dekoration Ihrer Cocktailbar, um sie zu einem einzigartigen und individuellen Ort zu machen. Sie können Ihre Getränke und Gläser griffbereit aufbewahren und die Atmosphäre mit dekorativen Elementen und Beleuchtung aufwerten.

Egal ob Sie Ihre Cocktailbar selber bauen oder sich für eine alternative Option entscheiden, die Gestaltung Ihrer eigenen Bar bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren persönlichen Stil und Ihre Vorlieben einzubringen. Genießen Sie Ihre selbstgebaute Cocktailbar und beeindrucken Sie Ihre Gäste mit professionell zubereiteten Cocktails!

FAQ

Welche Werkzeuge benötige ich, um eine Cocktailbar selber zu bauen?

Für den Bau einer Cocktailbar benötigen Sie Werkzeuge wie eine Gehrungssäge, Kreissäge, Bohrmaschine, Hammer, Nägel oder Schrauben, Nagelpistole oder Akkuschrauber, Schutzbrille, Bleistift, Maßband, Wasserwaage, Handschleifer und eine Klebepistole für Holzleim oder Klebstoff.

Was sind die Standardmaße einer Hausbar?

Die Standardhöhe einer Hausbar beträgt etwa 107 cm, der Überhang sollte mindestens 20 cm betragen. Die Barplatte ist in der Regel 40 bis 50 cm breit und die Fußleiste befindet sich etwa 18 bis 23 cm über dem Boden. Diese Maße können individuell angepasst werden.

Welche Vorbereitungen sollte ich vor dem Bau einer Cocktailbar treffen?

Vor dem Bau einer Cocktailbar können Sie preisgünstige Materialien wie alte Paletten, Schränke oder Holztüren verwenden. Sie benötigen keine umfangreichen Holzarbeitenkenntnisse, um eine Bar zu bauen. Mit grundlegenden Fähigkeiten und Kenntnissen können Sie Ihre eigene individuelle Bar gestalten.

Was sind einige Ideen zur Gestaltung und Dekoration einer Cocktailbar?

Sie können Regale, Haken und andere Aufbewahrungsmöglichkeiten hinzufügen, um Ihre Getränke und Gläser griffbereit zu haben. Zudem können Sie Ihre Bar mit Girlanden, Lichterketten oder LED-Streifen dekorieren. Farben und Verkleidungen wie Schilfrohrmatten oder Fliesen können Ihrer Bar ein individuelles und besonderes Aussehen verleihen.

Gibt es Alternativen zum Selberbau einer Cocktailbar?

Ja, Sie können eine fertige Bausatz-Bar kaufen, die in verschiedenen Größen und Ausführungen erhältlich ist. Diese Bausätze lassen sich ohne spezielle Kenntnisse montieren und bieten alle Vorteile einer selbstgebauten Bar, ohne dass Sie sie komplett von Grund auf selbst erstellen müssen.
Mathias Pfaff
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner