Vogelfutterstation selber bauen » Tipps und Anleitungen

Mathias Pfaff

Updated on:

Vogelfutterstation selber bauen

Wussten Sie, dass das Selberbauen einer Vogelfutterstation nicht nur den Vögeln im Winter hilft, sondern auch eine wunderbare Aktivität für Gartenliebhaber bietet? Es gibt verschiedene Materialien, aus denen Sie eine Futterstation herstellen können, wie zum Beispiel Holz, Plastikflaschen oder Milchkartons. Das richtige Holzmaterial sollte weich, wetterbeständig und mit einem geringen Harzanteil sein. Die Futterstation sollte an einem sicheren und zugänglichen Ort aufgehängt werden, der von Katzen und anderen Tieren nicht erreicht werden kann.

Einfache Bastelideen für Vogelfutterstationen

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Vogelfutterstationen auf einfache und kreative Weise selbst zu basteln. Eine beliebte Option ist die Verwendung von Plastikflaschen, Blumentöpfen oder Milchkartons.

Vogelfutterstation aus Plastikflaschen

Plastikflaschen eignen sich hervorragend für den Bau einer Vogelfutterstation. Schneiden Sie einfach Löcher für die Vogelsitzstangen und den Futterauslass in die Flasche. Die Vögel können auf den Stangen sitzen und das Futter durch den Auslass erreichen. Anschließend hängen Sie die Flasche mit einer Schnur an einem sicheren Ort auf. Diese DIY-Idee ist einfach umzusetzen und eine nachhaltige Möglichkeit, alte Plastikflaschen wiederzuverwenden.

Vogelfutterstation aus Blumentöpfen

Blumentöpfe können ebenfalls zu Vogelfutterstationen umfunktioniert werden. Bemalen Sie die Töpfe nach Belieben und befestigen Sie eine Schnur für die Aufhängung. Die Vögel können auf den bemalten Töpfen landen und das Futter genießen. Diese kreative DIY-Idee verleiht Ihrem Garten eine persönliche Note und hilft den Vögeln gleichzeitig, im Winter Nahrung zu finden.

Vogelfutterstation aus Milchkartons

Milchkartons bieten eine einfache Möglichkeit, Vogelfutterstationen selbst zu bauen. Schneiden Sie Öffnungen an den Seiten des Kartons für die Vögel und führen Sie Stöckchen als Sitzstangen ein. Die Kartons können bemalt oder dekoriert werden, um sie attraktiver zu gestalten. Hängen Sie die Vogelfutterstation an einem sicheren Ort auf und beobachten Sie, wie die Vögel das Futter genießen. Diese DIY-Idee ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch eine schöne Aktivität für die ganze Familie.

Die Vogelfutterstationen aus Plastikflaschen, Blumentöpfen und Milchkartons sind einfache Bastelideen, um Vögeln im Winter zu helfen. Sie bieten eine nachhaltige Möglichkeit, alte Materialien wiederzuverwenden, und schaffen gleichzeitig eine schöne Ergänzung für Ihren Garten. Probieren Sie diese DIY-Projekte aus und bringen Sie Leben und Farbe in Ihren Außenbereich.

Vogelfutterstation aus Holz bauen

Eine Vogelfutterstation aus Holz zu bauen, bietet eine traditionelle und langlebige Option. Das richtige Holzmaterial sollte weich, wetterbeständig und mit einem geringen Harzanteil sein. Eine Vogelfutterstation aus einem Baumstammabschnitt kann mit einer Carving-Garnitur leicht gesägt werden. Die Futterstation kann aus einzelnen Bodenplatte, Seitenwänden und Zwischenwand besteht. Die Seitenwände werden mit Nägeln oder Schrauben befestigt und die Auslagefläche für das Futter wird mit einem Stechschnitt ausgeführt. Die Höhe der Vogelfutterstation sollte hoch genug sein, um den Vögeln einen sicheren und störungsfreien Zugang zum Futter zu ermöglichen. Eine selbstgemachte Vogelfutterstation aus Holz bietet den Vögeln im Winter eine zuverlässige Futterquelle und kann eine schöne Ergänzung für jeden Garten sein.

Eine Vogelfutterstation aus Holz ist nicht nur funktional, sondern auch ästhetisch ansprechend. Der natürliche Charme des Holzes fügt sich gut in jeden Garten ein und kreiert eine einladende Atmosphäre für die gefiederten Besucher. Indem Sie Ihre eigene Vogelfutterstation aus Holz bauen, können Sie nicht nur den Vögeln helfen, sondern auch Ihre handwerklichen Fähigkeiten und Kreativität zum Ausdruck bringen.

Materialien Werkzeuge
  • Weiches, wetterbeständiges Holz
  • Nägel oder Schrauben
  • Carving-Garnitur
  • Stechschnitt-Tool
  • Hammer oder Schraubendreher
  • Säge
  • Maßband
  • Schleifpapier

Um Ihre eigene Vogelfutterstation aus Holz zu bauen, folgen Sie diesen einfachen Schritten:

  1. Messen Sie das Holzmaterial für die Bodenplatte, Seitenwände und Zwischenwand ab.
  2. Sägen Sie die einzelnen Teile entsprechend der Messungen.
  3. Befestigen Sie die Seitenwände mit Nägeln oder Schrauben an der Bodenplatte.
  4. Führen Sie einen Stechschnitt in die Auslagefläche für das Futter ein.
  5. Überprüfen Sie die Stabilität der Vogelfutterstation und glätten Sie die Kanten mit Sandpapier.

Nachdem Sie Ihre Vogelfutterstation aus Holz gebaut haben, können Sie sie an einem sicheren und zugänglichen Ort in Ihrem Garten aufhängen. Achten Sie darauf, dass die Höhe der Futterstation den Vögeln einen einfachen Zugang zum Futter ermöglicht, aber gleichzeitig vor Katzen und anderen Störungen schützt.

Genießen Sie den Anblick der Vögel, die Ihre selbstgemachte Vogelfutterstation besuchen. Es ist eine lohnende Erfahrung, die Natur vor Ihrer Haustür zu beobachten und den gefiederten Freunden im Winter zu helfen.

Aufhängen und Füttern der Vogelfutterstation

Um die Vogelfutterstation richtig aufzuhängen, wählen Sie einen sicheren und höher gelegenen Ort, der für Katzen und andere Tiere schwer zugänglich ist. Ein stabiler und hoch hängender Ast kann ideal sein. Vögel benötigen besonders im Winter Unterstützung bei ihrer Futtersuche. Die Fütterung kann von November bis Februar erfolgen, wobei im Frühling die meisten Vogelarten genügend natürliche Nahrungsquellen finden. Wenn Sie sich dafür entscheiden, das ganze Jahr über zu füttern, beachten Sie bitte die Einschränkungen zur Jungenfütterungszeit von April bis Juli. Verwenden Sie das richtige Vogelfutter für die Jahreszeit, wie ungeschälte Sonnenblumenkerne im Winter. Es ist wichtig, darauf zu achten, dass das Futter nicht zu fettig ist, da es den Jungvögeln schaden kann. Eine regelmäßige Reinigung der Futterstation ist ebenfalls wichtig, um die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern.

Siehe auch:  Pool Umrandung aus Holz selber bauen » DIY-Anleitung & Tipps
Vogelfutterstation richtig aufhängen: Vogelfutterstation füttern:
  • Wählen Sie einen sicheren und höher gelegenen Ort
  • Vermeiden Sie Katzen und andere Tiere
  • Ein stabiler Ast kann ideal sein
  • Füttern Sie von November bis Februar
  • Im Frühling finden die meisten Vögel natürliche Nahrungsquellen
  • Bei ganzjähriger Fütterung beachten Sie die Einschränkungen zur Jungenfütterungszeit

Vogelfutterstation selber bauen aus Plastikflasche

Eine Vogelfutterstation aus einer Plastikflasche zu bauen, ist eine einfache und kostengünstige Möglichkeit, Vögeln im Winter zu helfen. Sie können eine leere Plastikflasche verwenden, die zuerst gründlich gereinigt und getrocknet werden sollte.

Vogelfutterstation aus Plastikflasche selber bauen

Um die Vogelfutterstation aus der Plastikflasche herzustellen, schneiden Sie Löcher für die Sitzstangen und den Futterauslass. Verwenden Sie eine Schere oder ein scharfes Messer, um die Löcher in der Flasche zu schneiden. Die Sitzstangenlöcher sollten groß genug sein, damit die Vögel bequem darauf sitzen können. Das Loch für den Futterauslass sollte klein genug sein, um das Vogelfutter zu halten, aber groß genug, damit die Vögel es erreichen können.

Um die Vogelfutterstation aufzuhängen, können Sie eine Schnur oder ein Seil durch den Flaschenhals ziehen und es fest verknoten. Stellen Sie sicher, dass die Aufhängung sicher und stabil ist, damit die Vogelfutterstation nicht herunterfällt.

Diese DIY-Vogelfutterstation aus Plastikflaschen ist nicht nur umweltfreundlich, sondern auch eine großartige Möglichkeit, alten Materialien neues Leben einzuhauchen. Hängen Sie die Vogelfutterstation an einem sicheren und zugänglichen Ort auf und beobachten Sie die Vögel, die Ihr selbstgemachtes Vogelfutter genießen.

Vogelfutterstation mit Apfel selber bauen

Eine Vogelfutterstation mit einem Apfel zu bauen, ist eine attraktive Option für Vögel im Winter. Alles was Sie brauchen, sind drei gleich lange Zweige, die zu einem Dreieck zusammengesetzt werden, und ein Spieß für den Apfel. Die Zweige werden an den Kreuzungspunkten durchbohrt und der Apfelspieß kann hindurchgesteckt werden. Diese Vogelfutterstation bietet den Vögeln eine leckere und gesunde Nahrungsquelle.

Hier ist eine einfache Anleitung, wie Sie eine Vogelfutterstation mit Apfel selber bauen können:

Materialien:

  • Drei gleich lange Zweige
  • Ein Apfel
  • Ein Spieß (z.B. Schaschlikspieß)

Anleitung:

  1. Schritt 1: Sammeln Sie drei gleich lange Zweige aus Holz oder einem anderen stabilen Material.
  2. Schritt 2: Stellen Sie die drei Zweige zu einem Dreieck zusammen und positionieren Sie sie so, dass sie an den Kreuzungspunkten überlappen.
  3. Schritt 3: Bohren Sie mit einem dünnen Bohrer Löcher in die Kreuzungspunkte der Zweige.
  4. Schritt 4: Stecken Sie den Spieß durch die Löcher, um die Zweige miteinander zu verbinden. Achten Sie darauf, dass der Spieß fest sitzt und das Dreieck stabil ist.
  5. Schritt 5: Stecken Sie den Apfel auf den Spieß und positionieren Sie ihn in der Mitte des Dreiecks. Der Apfel dient als Futterquelle für die Vögel.
  6. Schritt 6: Hängen Sie die Vogelfutterstation mit einem Draht oder einer Schnur an einem sicheren und zugänglichen Ort auf.

Mit dieser einfachen DIY-Vogelfutterstation können Sie den Vögeln eine köstliche und gesunde Nahrungsquelle bieten und gleichzeitig einen Blickfang in Ihrem Garten schaffen. Die Vögel werden die Apfelfutterstation sicherlich zu schätzen wissen!

Vogelfutterstation mit Strohrand selber bauen

Wenn Sie eine Vogelfutterstation mit einem Strohrand selber bauen möchten, haben Sie eine praktische Möglichkeit, die Ausbreitung von Körnern zu verhindern und den Vögeln eine sichere Landefläche zu bieten. Hier ist eine einfache und effektive Methode, um Ihre eigene Vogelfutterstation mit einem Strohrand zu gestalten:

  1. Biegen Sie ein Drahtgeflecht zu einem rechteckigen Rahmen, der die gewünschte Größe und Form für Ihre Vogelfutterstation hat.
  2. Verwenden Sie Sisalband oder Schnur, um den Strohrand am Rahmen zu befestigen. Wickeln Sie das Band oder die Schnur um den Rahmen und das Stroh, um sicherzustellen, dass es fest und sicher befestigt ist.
  3. Stellen Sie sicher, dass der Strohrand gleichmäßig um den Rahmen verteilt ist und eine ebene Landefläche für die Vögel bildet.
  4. Hängen Sie Ihre Vogelfutterstation an einem sicheren Ort in Ihrem Garten auf, der für Katzen und andere Tiere schwer zugänglich ist.

Mit dieser selbstgemachten Vogelfutterstation können Sie nicht nur die Ausbreitung von Körnern minimieren, sondern auch den Vögeln eine bequeme und sichere Landefläche bieten. Beobachten Sie, wie die Vögel Ihre Futterstation besuchen und genießen Sie das Schauspiel der Natur.

Vogelfutterstation mit Strohrand

Vogelfutterstation aus Obstkisten selber bauen

Möchten Sie eine Vogelfutterstation selber bauen und dabei recycelte Materialien verwenden? Dann ist eine Vogelfutterstation aus alten Obstkisten eine kreative und umweltfreundliche Option. Mit ein paar einfachen Handgriffen können Sie eine funktionale und ästhetisch ansprechende Futterstation für Ihre gefiederten Freunde gestalten.

Um eine Vogelfutterstation aus Obstkisten zu bauen, können Sie die Kisten zunächst zerlegen und die Bretter für den Giebel des Dachs nutzen. Diese können Sie entsprechend zuschneiden und befestigen. Für das Dach können Sie Spanholzstreifen als Schindeln verwenden und eine Bodenplatte als Dachfläche einsetzen.

Um die Seitenwände der Vogelfutterstation zu gestalten, können Sie die übriggebliebenen Bretter der Obstkisten verwenden. Befestigen Sie die Wände miteinander, indem Sie sie mit Nägeln oder Schrauben verbinden. Um die Futterstation vor Wind und Wetter zu schützen, können Sie das Dach und die Wände mit Drahtgeflecht umspannen.

Siehe auch:  Messerblock selber bauen » Anleitung und Tipps

Die selbstgebaute Vogelfutterstation aus Obstkisten bietet nicht nur den Vögeln eine zuverlässige Futterquelle, sondern kann auch eine schöne Ergänzung für Ihren Garten sein. Indem Sie recycelte Materialien verwenden, tragen Sie außerdem aktiv zum Umweltschutz bei.

Vogelfutterstation selber bauen aus einer Futtertüte

Eine Vogelfutterstation aus einer Futtertüte zu bauen, ist eine schnelle und einfache Möglichkeit, Vögeln Meisenknödel und Fettfutter anzubieten. Sie benötigen eine Backpapier-Tüte, Drahtgeflecht, einen Holzstab und einige Werkzeuge.

  1. Formen Sie die Backpapier-Tüte zu einer Tütenform und stellen Sie sicher, dass sie stabil ist.
  2. Umspannen Sie die Tüte mit dem Drahtgeflecht, sodass die Vögel das Futter leicht erreichen können.
  3. Verbinden Sie den Holzstab mit der Oberseite der Tüte, um die Aufhängung zu gewährleisten.
  4. Bohren Sie Löcher für die Sitzstangen in die Seiten der Tüte, sodass die Vögel bequem sitzen können.

Die Vogelfutterstation aus einer Futtertüte bietet eine praktische Möglichkeit, Meisenknödel und Fettfutter anzubieten. Es ist wichtig, die Tüte sicher und gut sichtbar an einem Baum oder einem anderen geeigneten Ort aufzuhängen.

Futterhaus für Vögel kaufen

Wenn Sie lieber ein Futterhaus für Vögel kaufen möchten, gibt es viele Optionen auf dem Markt. Sie können nach Futterhäusern suchen, die Ihren Bedürfnissen und Ihrem Gartenstil entsprechen. Es gibt verschiedene Stile, Designs und Materialien zur Auswahl. Achten Sie darauf, dass das Futterhaus sicher und funktional ist und den Vögeln eine einfache Möglichkeit bietet, an das Futter zu gelangen.

Hier finden Sie einige Überlegungen und Empfehlungen beim Kauf eines Futterhauses für Vögel:

  • Wählen Sie ein Futterhaus, das robust und wetterbeständig ist.
  • Achten Sie auf die richtige Größe des Futterhauses, um verschiedenen Vogelarten Platz zu bieten.
  • Stellen Sie sicher, dass das Futterhaus leicht zu reinigen ist, um die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern.
  • Überprüfen Sie, ob das Futterhaus eine Vorrichtung zum Schutz vor Eichhörnchen und anderen Tieren hat.
  • Wählen Sie ein Futterhaus mit einer geeigneten Öffnung oder Plattform, um den Vögeln den Zugang zum Futter zu erleichtern.
  • Prüfen Sie, ob das Futterhaus über ein Dach oder Schutzdach verfügt, um das Futter vor Regen zu schützen.

Indem Sie ein hochwertiges Futterhaus kaufen, können Sie nicht nur den Vögeln eine zuverlässige Futterquelle bieten, sondern auch ein dekoratives Element in Ihrem Garten schaffen. Sie können online nach verschiedenen Anbietern suchen und Preise, Kundenbewertungen und Designs vergleichen, um das beste Futterhaus für Ihre Bedürfnisse zu finden.

Um Ihnen eine Vorstellung von den verfügbaren Optionen zu geben, finden Sie hier eine Tabelle mit verschiedenen Futterhausmodellen:

Futterhausmodell Material Design Preis
Naturholz-Futterhaus Holz Klassisch, mit Dachüberstand 20€
Metall-Futterhaus Metall Modern, mit Gitterstruktur 30€
Keramik-Futterhaus Keramik Bunt bemalt, mit floralen Mustern 25€
Glas-Futterhaus Glas Transparent, mit Saugnäpfen zur Fenstermontage 15€

Mit einer großen Auswahl an Futterhäusern können Sie sicher das perfekte Modell finden, das sowohl Ihren ästhetischen Vorlieben als auch den Bedürfnissen der Vögel gerecht wird. Beim Kauf eines Futterhauses für Vögel unterstützen Sie nicht nur die gefiederten Freunde, sondern bereichern auch Ihren eigenen Alltag durch das Beobachten der Vögel in Ihrem Garten.

Vogelfutterstation für Nüsse selber bauen

Wenn Sie Vögeln im Winter eine köstliche Nahrungsquelle bieten möchten, können Sie eine Vogelfutterstation für Nüsse selber bauen. Diese Futterstation lockt vor allem Nussliebhaber unter den Vögeln an und bietet ihnen eine leckere Mahlzeit. Der Bau der Vogelfutterstation ist relativ einfach und erfordert nur wenige Materialien.

Um die Vogelfutterstation für Nüsse zu bauen, benötigen Sie Pfeiler und ein Dach. Die Pfeiler können aus Holz oder Metall gefertigt werden und dienen als Stütze für die Futterstation. Das Dach schützt das Futter vor Regen und anderen Witterungseinflüssen. Es kann ebenfalls aus verschiedenen Materialien wie Holz, Kunststoff oder Blech hergestellt werden.

Der entscheidende Teil der Vogelfutterstation ist das Drahtgeflecht, das um den Rand gespannt wird, um die Nüsse zu halten. Das Drahtgeflecht sollte engmaschig sein, um zu verhindern, dass die Nüsse herausfallen, aber den Vögeln dennoch den Zugang zum Futter ermöglichen.

Platzieren Sie die Vogelfutterstation an einem geeigneten Ort in Ihrem Garten, der sicher vor Katzen und anderen Raubtieren ist. Hängen Sie die Futterstation in einer angemessenen Höhe auf, damit die Vögel sie leicht erreichen können.

Seien Sie geduldig, denn es kann eine Weile dauern, bis die Vögel die neue Vogelfutterstation entdecken. Aber sobald sie es tun, werden sie sich über die köstlichen Nüsse freuen und regelmäßig zu Besuch kommen.

Hier ist eine einfache Anleitung, um eine Vogelfutterstation für Nüsse selber zu bauen:

  1. Bauen Sie die Pfeiler und das Dach der Vogelfutterstation.
  2. Spannen Sie ein engmaschiges Drahtgeflecht um den Rand der Futterstation.
  3. Hängen Sie die Vogelfutterstation an einem sicheren Ort in Ihrem Garten auf.
  4. Füllen Sie die Futterstation mit köstlichen Nüssen und beobachten Sie die Vögel, wie sie sich darüber hermachen.
Siehe auch:  Klapptisch selber bauen » Anleitung und Tipps

Mit einer selbstgemachten Vogelfutterstation für Nüsse können Sie nicht nur den Vögeln eine Freude machen, sondern auch eine schöne Ergänzung für Ihren Garten schaffen.

Vogelfutterstation für Nüsse

Fazit

Eine Vogelfutterstation selber zu bauen, ist eine schöne und nachhaltige Möglichkeit, Vögeln im Winter zu helfen. Es gibt viele verschiedene DIY-Ideen und Materialien, aus denen Sie wählen können. Egal ob aus Plastikflaschen, Holz, Obstkisten oder anderen Materialien, eine selbstgebaute Vogelfutterstation kann sowohl funktional als auch ästhetisch ansprechend sein. Achten Sie darauf, die Futterstation an einem zugänglichen und sicheren Ort aufzuhängen und das richtige Vogelfutter für die Jahreszeit zu verwenden. Mit einer selbstgemachten Vogelfutterstation können Sie nicht nur den Vögeln helfen, sondern auch ein schönes Element in Ihrem Garten schaffen.

FAQ

Kann ich eine Vogelfutterstation aus verschiedenen Materialien selber bauen?

Ja, Sie können eine Vogelfutterstation aus Materialien wie Holz, Plastikflaschen oder Milchkartons selber bauen.

Welche Materialien eignen sich am besten für eine Vogelfutterstation aus Holz?

Das richtige Holzmaterial für eine Vogelfutterstation aus Holz sollte weich, wetterbeständig und mit einem geringen Harzanteil sein.

Wo sollte ich die Vogelfutterstation am besten aufhängen?

Die Vogelfutterstation sollte an einem sicheren und zugänglichen Ort aufgehängt werden, der von Katzen und anderen Tieren nicht erreicht werden kann.

Wie lange sollte ich die Vögel füttern?

Die beste Zeit, um mit der Vogelfütterung zu beginnen, ist im November, und die Fütterung kann bis Februar fortgesetzt werden. Im Frühling ist in der Regel keine Fütterung mehr notwendig, da die meisten Vogelarten ausreichend natürliche Nahrungsquellen finden.

Welche Art von Vogelfutter sollte ich für die Vogelfutterstation verwenden?

Verschiedene Arten von Vogelfutter wie ungeschälte Sonnenblumenkerne, Beeren und Haferflocken können für die Vogelfutterstation verwendet werden.

Wie hoch sollte die Vogelfutterstation sein?

Die Vogelfutterstation sollte hoch genug sein, um den Vögeln das ungestörte Erreichen des Futters zu ermöglichen und gleichzeitig vor Katzen und anderen Störungen zu schützen.

Wie kann ich eine Vogelfutterstation aus einer Plastikflasche selber bauen?

Um eine Vogelfutterstation aus einer Plastikflasche selber zu bauen, können Löcher für die Vogelsitzstangen und den Futterauslass in die Flasche geschnitten werden.

Wie kann ich eine Vogelfutterstation mit einem Apfel selber bauen?

Eine Vogelfutterstation mit einem Apfel kann leicht gebaut werden, indem drei gleich lange Zweige zu einem Dreieck zusammengesetzt werden und ein Spieß für den Apfel verwendet wird.

Wie kann ich eine Vogelfutterstation mit einem Strohrand selber bauen?

Eine Vogelfutterstation mit einem Strohrand kann gebaut werden, indem Drahtgeflecht zu einem Rahmen gebogen und der Strohrand mit Sisalband daran befestigt wird.

Wie kann ich eine Vogelfutterstation aus Obstkisten selber bauen?

Eine Vogelfutterstation aus Obstkisten kann gebaut werden, indem die Obstkisten zerlegt und als Giebel für das Dach verwendet werden.

Wie kann ich eine Vogelfutterstation aus einer Futtertüte selber bauen?

Eine Vogelfutterstation aus einer Futtertüte kann schnell und einfach gebaut werden, indem eine Backpapier-Tüte mit Drahtgeflecht zu einer Tüte geformt und mit einem Holzstab verbunden wird.

Wo kann ich ein Futterhaus für Vögel kaufen?

Es gibt viele Optionen auf dem Markt, um ein Futterhaus für Vögel zu kaufen. Sie können nach Futterhäusern suchen, die Ihren Bedürfnissen und Ihrem Gartenstil entsprechen.

Wie kann ich eine Vogelfutterstation für Nüsse selber bauen?

Eine Vogelfutterstation für Nüsse kann gebaut werden, indem Pfeiler und ein Dach konstruiert werden und ein Drahtgeflecht um den Rand gespannt wird, um die Nüsse zu halten.

Quellenverweise

Mathias Pfaff
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner