Waschmaschine zieht kein Wasser » Tipps zur Fehlerbehebung

Mathias Pfaff

Updated on:

Waschmaschine kein Wasser ziehen

Wussten Sie, dass ein häufiges Problem bei Waschmaschinen ist, dass sie kein Wasser ziehen? In manchen Fällen können die Ursachen vielfältig sein und die Lösung scheint schwierig zu sein. Doch keine Sorge! Wir haben hilfreiche Tipps und Tricks für Sie, um das Problem zu beheben.

Ursache 1: Der Aquastop ist defekt

Moderne Waschmaschinen sind mit einem Aquastop-Ventil ausgestattet, das den Wasserzulauf reguliert. Wenn der Aquastop defekt ist, kann die Waschmaschine kein Wasser ziehen. Um dies zu überprüfen, prüfen Sie zunächst, ob der Wasserhahn geöffnet ist und ob der Zulaufschlauch richtig angeschlossen ist. Wenn der Aquastop und der Schlauch in Ordnung sind, kann ein neuer Aquastop-Schlauch das Problem beheben.

Falls Sie feststellen, dass Ihre Waschmaschine keinen Wasserzulauf hat, empfehlen wir Ihnen, die folgenden Schritte zur Überprüfung des Aquastops durchzuführen:

  1. Stellen Sie sicher, dass der Wasserhahn, an den die Waschmaschine angeschlossen ist, geöffnet ist.
  2. Überprüfen Sie den Zulaufschlauch auf mögliche Knickstellen oder Verstopfungen.
  3. Stellen Sie sicher, dass der Zulaufschlauch fest am Wasseranschluss und an der Waschmaschine angeschlossen ist.
  4. Wenn alles in Ordnung zu sein scheint, könnte der Aquastop defekt sein.
  5. Um den defekten Aquastop zu beheben, können Sie einen neuen Aquastop-Schlauch kaufen und diesen gemäß den Anweisungen des Herstellers installieren.

Mit einem neuen Aquastop-Schlauch sollte Ihre Waschmaschine wieder ordnungsgemäß Wasser ziehen können.

Bild:

Ursache 2: Verstopftes Zulaufsieb/Flusensieb

Ein verstopftes Zulaufsieb oder Flusensieb kann verhindern, dass die Waschmaschine Wasser zieht. Es ist wichtig, den Zulaufschlauch und das Zulaufsieb am Maschinenanschluss regelmäßig zu überprüfen und sicherzustellen, dass sie nicht verstopft sind.

Das Zulaufsieb befindet sich normalerweise am Ende des Zulaufschlauchs und kann sich im Laufe der Zeit mit Schmutz, Fasern und anderen Ablagerungen verstopfen. Eine regelmäßige Reinigung des Zulaufsiebs kann dazu beitragen, den Wasserfluss zu verbessern und Probleme mit dem Wasseranschluss zu vermeiden.

Es ist auch wichtig, das Flusensieb unten am Sockel der Waschmaschine zu überprüfen und zu reinigen. Das Flusensieb fängt kleine Partikel wie Flusen, Haare und Münzen ab, die sich während des Waschvorgangs ansammeln können. Eine regelmäßige Reinigung des Flusensiebs kann dazu beitragen, Verstopfungen zu beseitigen und sicherzustellen, dass die Waschmaschine ordnungsgemäß Wasser ziehen kann.

So überprüfen Sie das Zulaufsieb und das Flusensieb:

  1. Schalten Sie die Waschmaschine aus und trennen Sie sie von der Stromversorgung.
  2. Suchen Sie den Zulaufschlauch, der normalerweise an der Rückseite der Waschmaschine oder an der Wandanschlussseite befestigt ist.
  3. Lösen Sie den Zulaufschlauch vorsichtig von der Waschmaschine und überprüfen Sie das Zulaufsieb auf Verstopfungen.
  4. Wenn das Zulaufsieb verstopft ist, reinigen Sie es gründlich, um Ablagerungen zu entfernen.
  5. Überprüfen Sie nun das Flusensieb am Sockel der Waschmaschine.
  6. Entfernen Sie das Flusensieb und reinigen Sie es sorgfältig von allen Verunreinigungen.
  7. Setzen Sie das Flusensieb wieder ein und befestigen Sie den Zulaufschlauch fest an der Waschmaschine.
  8. Schließen Sie die Waschmaschine wieder an die Stromversorgung an und schalten Sie sie ein.

Nachdem Sie das Zulaufsieb und das Flusensieb gereinigt haben, sollte die Waschmaschine in der Lage sein, wieder ordnungsgemäß Wasser zu ziehen. Wenn das Problem weiterhin besteht, kann eine andere Ursache dafür verantwortlich sein, und es ist möglicherweise ratsam, einen Fachmann hinzuzuziehen.

Verstopftes Zulaufsieb/Flusensieb

Ursache 3: Nicht richtig verschlossene Tür

Eine nicht richtig verschlossene Tür kann verhindern, dass die Waschmaschine Wasser zieht. Überprüfen Sie, ob die Tür richtig eingerastet ist und fest geschlossen ist. Drücken Sie die Tür fest zu, um sicherzustellen, dass sie richtig verschlossen ist.

Um sicherzustellen, dass die Tür korrekt verschlossen ist, führen Sie die folgenden Schritte aus:

  1. Überprüfen Sie, ob keine Hindernisse den Türverschluss blockieren. Entfernen Sie mögliche Gegenstände, die den Türverschluss behindern könnten.
  2. Drücken Sie die Tür fest zu und hören Sie auf ein Klickgeräusch, das darauf hinweist, dass die Tür richtig eingerastet ist.
  3. Überprüfen Sie, ob die Türdichtung richtig angebracht ist und keine Risse oder Beschädigungen aufweist. Eine beschädigte Türdichtung kann dazu führen, dass die Tür nicht richtig verschlossen ist und Wasserzufuhrprobleme verursacht.
Siehe auch:  Solaranlage Kosten: Preise, Förderungen und Rendite

Nachdem Sie diese Schritte durchgeführt haben, testen Sie die Waschmaschine erneut, um festzustellen, ob das Problem behoben wurde. Wenn die Waschmaschine immer noch keine Wasserzufuhr hat, fahren Sie mit der Fehlerbehebung fort, um andere mögliche Ursachen auszuschließen.

waschmaschine keine wasserzufuhr

Ursache Lösung
Nicht richtig verschlossene Tür Überprüfen Sie, ob die Tür richtig eingerastet ist und fest geschlossen ist. Drücken Sie die Tür fest zu, um sicherzustellen, dass sie richtig verschlossen ist.
Defekter Aquastop Überprüfen Sie den Zustand des Aquastop und tauschen Sie ihn gegebenenfalls aus.
Verstopftes Zulaufsieb/Flusensieb Reinigen Sie das Zulaufsieb und das Flusensieb, um Verstopfungen zu entfernen.
Probleme mit dem Wasserhahn Überprüfen Sie den Wasserhahn und stellen Sie sicher, dass er geöffnet ist.

Ursache 4: Probleme mit dem Wasserhahn

Wenn Ihre Waschmaschine kein Wasser zieht, sollten Sie auch den Wasserhahn überprüfen, an den sie angeschlossen ist. Gehen Sie sicher, dass der Wasserhahn geöffnet ist und die Wasserzufuhr im Haushalt funktioniert. Sie können dies überprüfen, indem Sie an einer anderen Stelle im Haus nachsehen, ob Wasser aus dem Hahn kommt. Es ist wichtig sicherzustellen, dass sowohl der Hauptwasseranschluss als auch der Wasserhahn für die Waschmaschine geöffnet sind.

waschmaschine kein wassereinlauf

Bitte überprüfen Sie den Wasserhahn, um sicherzugehen, dass er korrekt funktioniert.

Probleme mit dem Wasserhahn Lösungen
Der Wasserhahn ist nicht geöffnet Drehen Sie den Wasserhahn auf, um die Wasserzufuhr zur Waschmaschine zu ermöglichen.
Die Wasserzufuhr im Haus ist unterbrochen Überprüfen Sie den Hauptwasseranschluss und stellen Sie sicher, dass er geöffnet ist. Kontaktieren Sie bei Bedarf einen Klempner.

Ursache 5: Probleme mit der Überlaufwanne

Eine volle Überlaufwanne kann verhindern, dass die Waschmaschine Wasser zieht. Überprüfen Sie, ob die Überlaufwanne voll ist. Wenn ja, müssen Sie die Wanne leeren, indem Sie die Waschmaschine ausstecken und leicht nach vorne kippen. Stellen Sie sicher, dass die Wanne wieder an Ort und Stelle steht, bevor Sie die Waschmaschine wieder einschalten.

Problem Lösung
Volle Überlaufwanne Waschmaschine ausstecken und leicht nach vorne kippen, um die Wanne zu entleeren. Stellen Sie sicher, dass die Wanne wieder an Ort und Stelle steht, bevor Sie die Waschmaschine wieder einschalten.

Ursache 6: Defekte Laugenpumpe

Wenn Ihre Waschmaschine kein Wasser zieht, könnte eine defekte Laugenpumpe dafür verantwortlich sein. Überprüfen Sie die Pumpe auf mögliche Verstopfungen oder Schäden. Es ist wichtig, den Netzstecker zu ziehen, bevor Sie die Waschmaschine öffnen und an der Laugenpumpe arbeiten.

Die Laugenpumpe ist dafür zuständig, das Wasser aus der Waschmaschine abzupumpen. Wenn sie defekt ist, kann dies dazu führen, dass die Maschine kein Wasser zieht. Überprüfen Sie, ob sich Fremdkörper wie zum Beispiel Münzen, Haare oder andere Gegenstände in der Pumpe verfangen haben. Reinigen Sie die Pumpe gründlich, um eventuelle Verstopfungen zu beseitigen. Wenn die Pumpe beschädigt ist, sollte sie ausgetauscht werden.

Für den Zugang zur Laugenpumpe können Sie die Bedienungsanleitung Ihrer Waschmaschine konsultieren oder die Hilfe eines Fachmanns in Anspruch nehmen, um sicherzustellen, dass Sie die Pumpe korrekt überprüfen und gegebenenfalls ersetzen.

Ursache 7: Defekte Luftfalle

Eine defekte Luftfalle kann verhindern, dass die Waschmaschine Wasser zieht. Überprüfen Sie die Luftfalle, indem Sie die Hinterwand der Waschmaschine öffnen. Überprüfen Sie, ob die Luftfalle beschädigt oder verstopft ist. Wenn ja, muss sie möglicherweise ausgetauscht werden.

Siehe auch:  Herbstpflanzen Balkon: Ideale Auswahl & Pflege

Was ist eine Luftfalle?

Die Luftfalle ist eine Vorrichtung in der Waschmaschine, die verhindert, dass Wasser aus dem Gerät zurück in das Wasserzufuhrsystem fließt. Sie sorgt dafür, dass die Waschmaschine nur Wasser aufnimmt, wenn es benötigt wird, und verhindert gleichzeitig, dass schmutziges Wasser in das Trinkwasser gelangt. In einigen Fällen kann die Luftfalle jedoch defekt werden und dadurch den Wasserfluss in die Waschmaschine blockieren.

Um die Luftfalle zu überprüfen, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Schalten Sie die Waschmaschine aus und ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose.
  2. Öffnen Sie die Hinterwand der Waschmaschine.
  3. Suchen Sie nach der Luftfalle, die sich normalerweise in der Nähe des Abflussrohrs befindet.
  4. Überprüfen Sie die Luftfalle auf Beschädigungen oder Verstopfungen.

Wenn Sie Beschädigungen oder Verstopfungen feststellen, ist es möglicherweise erforderlich, die Luftfalle auszutauschen. Suchen Sie in der Bedienungsanleitung Ihrer Waschmaschine nach spezifischen Anweisungen zum Austausch der Luftfalle oder wenden Sie sich an den Hersteller oder einen Fachmann.

Vorteile einer intakten Luftfalle Nachteile einer defekten Luftfalle
Verhindert den Rückfluss von schmutzigem Wasser ins Trinkwassersystem Blockiert den Wasserfluss zur Waschmaschine
Schützt das Wasserzufuhrsystem vor Verschmutzung Verursacht Probleme bei der Befüllung der Waschmaschine
Gewährleistet sauberes und sicheres Waschen Erfordert möglicherweise einen Austausch

Stellen Sie sicher, dass Sie bei der Überprüfung der Luftfalle vorsichtig vorgehen und die Waschmaschine vorher vom Stromnetz trennen. Bei Unsicherheiten oder Schwierigkeiten sollten Sie sich an den Hersteller oder einen Fachmann wenden, um das Problem zu beheben.

Weitere Tipps zur Fehlerbehebung

Neben den oben genannten möglichen Ursachen kann es auch andere Probleme geben, die dazu führen, dass die Waschmaschine kein Wasser zieht. Hier sind weitere Tipps zur Fehlerbehebung:

Zustand des Zulaufschlauchs überprüfen

Überprüfen Sie den Zustand des Zulaufschlauchs, ob er geknickt oder blockiert ist. Ein geknickter oder blockierter Zulaufschlauch kann den Wasserfluss zur Waschmaschine einschränken oder sogar verhindern.

Einspüldüsen überprüfen

Überprüfen Sie die Einspüldüsen oberhalb der Waschmittellade, ob sie verstopft sind. Verstopfte Einspüldüsen können den Wassereinlauf behindern. Reinigen Sie die Düsen gründlich, um Verstopfungen zu entfernen.

Stromversorgung und Sicherungen überprüfen

Prüfen Sie, ob die Stromversorgung korrekt ist und ob Sicherungen durchgebrannt sind. Eine unterbrochene Stromversorgung kann dazu führen, dass die Waschmaschine kein Wasser zieht. Überprüfen Sie die Sicherungskästen und ersetzen Sie gegebenenfalls durchgebrannte Sicherungen.

Mit diesen zusätzlichen Tipps zur Fehlerbehebung können Sie mögliche Probleme identifizieren und beheben, wenn Ihre Waschmaschine kein Wasser zieht.

Fazit

Wenn Ihre Waschmaschine kein Wasser zieht, kann dies auf verschiedene Ursachen zurückzuführen sein. Es ist wichtig, systematisch die möglichen Ursachen zu überprüfen und die entsprechenden Schritte zur Fehlerbehebung durchzuführen. Durch das Befolgen der oben genannten Tipps und das Identifizieren der Ursache des Problems können Sie in den meisten Fällen das Problem selbst beheben. Sollten die Probleme jedoch weiterhin bestehen, empfiehlt es sich, einen Fachmann hinzuzuziehen.

FAQ

Was kann ich tun, wenn meine Waschmaschine kein Wasser zieht?

Wenn Ihre Waschmaschine kein Wasser zieht, kann dies verschiedene Ursachen haben. Lesen Sie weiter, um detaillierte Tipps zur Fehlerbehebung zu erhalten.

Was ist die erste mögliche Ursache, wenn die Waschmaschine kein Wasser zieht?

Ursache 1: Der Aquastop ist defekt

Wie kann ich überprüfen, ob der Aquastop defekt ist?

Um dies zu überprüfen, prüfen Sie zunächst, ob der Wasserhahn geöffnet ist und ob der Zulaufschlauch richtig angeschlossen ist. Wenn alles in Ordnung ist, kann ein neuer Aquastop-Schlauch das Problem beheben.

Was ist die zweite mögliche Ursache, wenn die Waschmaschine kein Wasser zieht?

Ursache 2: Verstopftes Zulaufsieb/Flusensieb

Wie überprüfe ich, ob das Zulaufsieb oder Flusensieb verstopft ist?

Überprüfen Sie den Zulaufschlauch und das Zulaufsieb am Maschinenanschluss, um sicherzustellen, dass sie nicht verstopft sind. Reinigen Sie auch das Flusensieb unten am Sockel der Waschmaschine, um Verstopfungen zu entfernen.

Was ist die dritte mögliche Ursache, wenn die Waschmaschine kein Wasser zieht?

Ursache 3: Nicht richtig verschlossene Tür

Wie überprüfe ich, ob die Tür richtig verschlossen ist?

Überprüfen Sie, ob die Tür richtig eingerastet und fest geschlossen ist. Drücken Sie die Tür fest zu, um sicherzustellen, dass sie richtig verschlossen ist.

Was ist die vierte mögliche Ursache, wenn die Waschmaschine kein Wasser zieht?

Ursache 4: Probleme mit dem Wasserhahn

Wie überprüfe ich den Wasserhahn?

Überprüfen Sie den Wasserhahn, an den die Waschmaschine angeschlossen ist, um sicherzustellen, dass er geöffnet ist. Prüfen Sie auch, ob die Wasserzufuhr im Haushalt funktioniert, indem Sie an einer anderen Stelle im Haus nachsehen, ob Wasser aus dem Hahn kommt.

Was ist die fünfte mögliche Ursache, wenn die Waschmaschine kein Wasser zieht?

Ursache 5: Probleme mit der Überlaufwanne

Wie überprüfe ich die Überlaufwanne?

Überprüfen Sie, ob die Überlaufwanne voll ist. Wenn ja, müssen Sie die Wanne leeren, indem Sie die Waschmaschine ausstecken und leicht nach vorne kippen. Stellen Sie sicher, dass die Wanne wieder an Ort und Stelle steht, bevor Sie die Waschmaschine wieder einschalten.

Was ist die sechste mögliche Ursache, wenn die Waschmaschine kein Wasser zieht?

Ursache 6: Defekte Laugenpumpe

Wie überprüfe ich die Laugenpumpe?

Überprüfen Sie, ob sich etwas in der Pumpe verfangen hat oder ob sie kaputt ist. Ziehen Sie immer den Netzstecker, bevor Sie die Waschmaschine öffnen und an der Laugenpumpe arbeiten.

Was ist die siebte mögliche Ursache, wenn die Waschmaschine kein Wasser zieht?

Ursache 7: Defekte Luftfalle

Wie überprüfe ich die Luftfalle?

Überprüfen Sie die Luftfalle, indem Sie die Hinterwand der Waschmaschine öffnen. Überprüfen Sie, ob die Luftfalle beschädigt oder verstopft ist. Wenn ja, muss sie möglicherweise ausgetauscht werden.

Gibt es noch weitere Tipps zur Fehlerbehebung?

Ja, überprüfen Sie den Zustand des Zulaufschlauchs, ob er geknickt oder blockiert ist. Überprüfen Sie auch die Einspüldüsen oberhalb der Waschmittellade, ob sie verstopft sind. Prüfen Sie, ob die Stromversorgung korrekt ist und ob Sicherungen durchgebrannt sind.
Mathias Pfaff
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner