Anleitung: Rolladengurt wechseln leicht gemacht

Mathias Pfaff

Updated on:

Rolladengurt wechseln

Wussten Sie, dass ein defekter Rolladengurt zu den häufigsten Problemen bei Rollläden und Jalousien gehört? Tatsächlich leiden viele Hausbesitzer regelmäßig unter gerissenen oder ausgefransten Gurten, die den reibungslosen Betrieb ihrer Fensterabdeckungen beeinträchtigen. Doch Sie müssen sich keine Sorgen machen! Mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung können Sie den Rolladengurt ganz einfach selbst wechseln und so die Kosten für einen Handwerker sparen. Erfahren Sie, wie Sie Ihren Rolladen schnell und unkompliziert reparieren können.

Der Rolladengurtwechsel erfordert kein handwerkliches Geschick oder teure Werkzeuge. Mit ein paar einfachen Schritten können Sie Ihren Rolladen wieder voll funktionsfähig machen. In den folgenden Abschnitten werden wir Ihnen detailliert erklären, welche Werkzeuge Sie benötigen, wie Sie die richtige Gurtlänge bestimmen und welche Schritte Sie befolgen sollten, um den Rolladengurt auszutauschen. Folgen Sie unserer Anleitung und schon bald können Sie Ihren Rolladen wieder problemlos öffnen und schließen.

Werkzeuge und Hilfsmittel für den Rolladengurtwechsel

Wenn Sie den Rolladengurt wechseln möchten, benötigen Sie bestimmte Werkzeuge und Hilfsmittel, um den Vorgang erfolgreich durchzuführen. Mit dieser Ausrüstung sind Sie optimal für den Rolladengurtwechsel vorbereitet:

  • Leiter: Eine stabile Leiter, um leicht Zugang zu Ihrem Rolladen und Rolladenkasten zu erhalten.
  • Taschenlampe: Eine Taschenlampe, um den Rolladenkasten besser auszuleuchten, insbesondere bei schlechten Lichtverhältnissen.
  • Zollstock oder Bandmaß: Ein Messwerkzeug, um die genaue Länge des neuen Rolladengurtes zu ermitteln.
  • Cutter: Ein scharfes Messer oder Cutter, um den alten Rolladengurt zu entfernen und den neuen Gurt zurechtzuschneiden.
  • Schraubendreher: Ein Schraubendreher, um den Rolladenkasten zu öffnen und zu schließen sowie Befestigungen zu lösen.
  • Feuerzeug: Ein Feuerzeug, um die Enden des neuen Rolladengurtes zu verschmelzen und so vor dem Ausfransen zu schützen.
  • Schmierfett: Schmierfett, um die Mechanismen des Rolladens geschmeidig und reibungslos zu halten.

Mit diesen Werkzeugen sind Sie bestens gerüstet, um den Rolladengurtwechsel fachgerecht und effizient durchzuführen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Werkzeuge griffbereit haben, bevor Sie mit dem Rolladengurtwechsel beginnen.

Beispielbild eines Rolladengurtwechsels:

Die richtige Gurtlänge finden

Wenn Sie den Rolladengurt wechseln möchten, ist es wichtig, die richtige Gurtlänge zu bestimmen. Hier erfahren Sie, wie Sie die passende Länge für Ihren Rolladen ermitteln können.

Ausmessen am alten Gurt

Wenn Sie bereits einen alten Rolladengurt haben, können Sie einfach dessen Länge abmessen. Wickeln Sie den Gurt komplett ab und legen Sie ihn gerade hin. Messen Sie dann die gesamte Länge des Gurts von einem Ende bis zum anderen.

Überschlägige Berechnung anhand der Fensterhöhe

Falls Sie keinen alten Gurt haben oder dieser nicht mehr zur Verfügung steht, können Sie die Höhe des Fensters oder Rollladens vom Fenstersturz bis zum Fensterbrett oder Boden überschlägig berechnen. Gehen Sie dabei wie folgt vor:

  • Messen Sie die Höhe des Fensters/Fensteröffnung vom Fenstersturz bis zum Fensterbrett oder Boden.
  • Rechnen Sie zu dieser Höhe ca. 20-30 cm hinzu, um genügend Spielraum für die Anbringung und Bedienung des Gurts zu haben.

Beachten Sie, dass Rolladengurte in verschiedenen Breiten und Farben erhältlich sind. Achten Sie darauf, die richtige Breite und Farbe für Ihren Rolladen auszuwählen, um ein stimmiges Gesamtbild zu erhalten.

Gurtbreite Farben
14 mm Weiß, Grau, Schwarz, Beige
23 mm Weiß, Grau, Schwarz, Beige, Braun, Grün, Blau, Rot
28 mm Weiß, Grau, Schwarz, Beige, Braun, Grün, Blau, Rot

Rollladengurt austauschen oder reparieren?

Wenn der Rolladengurt nur beschädigt ist, aber noch nicht abgerissen, besteht die Möglichkeit, ihn mit einem Reparaturkit zu reparieren, ohne den Kasten zu öffnen. Ist der Gurt jedoch verschmutzt oder ausgefranst, empfiehlt es sich, den Rolladengurt vollständig auszutauschen. Es gibt Reparatursets mit Gurt, die das Öffnen des Kastens unnötig machen.

Wenn Sie Ihren beschädigten Rolladengurt reparieren möchten, können Sie verschiedene Reparaturkits verwenden. Diese Kits enthalten in der Regel einen neuen Gurt und alle erforderlichen Werkzeuge und Anleitungen, um den Austausch durchzuführen. Mit einem Reparaturkit können Sie Ihren Rolladengurt schnell und einfach reparieren, ohne den Rolladenkasten öffnen zu müssen.

Siehe auch:  Spritzschutz Haus – Effektiver Schutz & Design

Jedoch, wenn der Rolladengurt stark verschmutzt oder stark beschädigt ist, ist es ratsam, den Gurt vollständig auszutauschen. Ein neuer Rolladengurt gewährleistet eine optimale Funktion und verlängert die Lebensdauer Ihres Rolladens.

Folgende Tabelle zeigt die Unterschiede zwischen dem Austausch und der Reparatur eines Rolladengurts:

Austausch des Rolladengurts Reparatur des Rolladengurts
Erfordert den vollständigen Austausch des Gurts Kann den bestehenden Gurt reparieren
Gewährleistet einen zuverlässigen Betrieb des Rolladens Bietet eine temporäre Lösung
Empfohlen bei stark verschmutztem oder ausgefranstem Gurt Geeignet für leicht beschädigte Gurte

Wenn Sie sich für den Austausch des Rolladengurts entscheiden, stellen Sie sicher, dass Sie alle erforderlichen Werkzeuge und Materialien zur Hand haben. Befolgen Sie sorgfältig die Anleitung des Herstellers, um den Austausch erfolgreich durchzuführen und eine optimale Funktionalität des Rolladens sicherzustellen.

Schritt 1: Rolladenkasten öffnen

Um den Rolladengurt zu wechseln, müssen Sie zunächst den Rolladenkasten öffnen. Befolgen Sie die folgenden Schritte:

  1. Schrauben Sie den Rolladenkasten auf.
  2. Entfernen Sie die Abdeckung des Rolladenkastens.
  3. Je nach Bauweise kann das Öffnen des Rolladenkastens unterschiedlich einfach sein. Bei Altbau-Wohnungen können kleine Riegel vorhanden sein, die leicht zu öffnen und abzunehmen sind.

rolladenkasten öffnen

Nachdem Sie den Rolladenkasten geöffnet haben, haben Sie Zugang zum Rolladengurt und können mit dem Wechseln des Gurts weitermachen.

Schritt 2: Rolle und Welle lösen

Nachdem Sie den Rolladenkasten geöffnet haben, ist es an der Zeit, die Rolle und die Welle zu lösen. Die Lamellen des Rolladens sind entweder mit Lamellenhaken oder Gurtstücken an der Welle befestigt. Bevor Sie die Welle verschieben können, müssen Sie diese Befestigungen lösen. In einigen Fällen kann die Welle auch eine Schraube haben, die gelöst werden muss, um sie zu verschieben.

Wichtig ist, darauf zu achten, dass die Welle nicht unter Spannung steht, damit Sie sie sicher aus- und einhängen können. Vermeiden Sie Verletzungen, indem Sie sorgfältig vorgehen.

Um Ihnen eine visuelle Vorstellung davon zu geben, wie diese Schritte aussehen könnten, sehen Sie sich das folgende Bild an:

rollo gurt lösen

Vorgehensweise Tipp
1. Schritt Lösen Sie die Lamellenhaken oder Gurtstücke von der Welle.
2. Schritt Lösen Sie, falls vorhanden, die Schraube an der Welle.
3. Schritt Verschieben Sie die Welle vorsichtig, um den Rolladengurt zu lösen.
4. Schritt Achten Sie darauf, dass die Welle nicht unter Spannung steht.

Durch das Lösen der Rolle und der Welle schaffen Sie den Raum, um den alten Rolladengurt zu entfernen und einen neuen einzusetzen. Dieser Schritt ist wichtig, um einen reibungslosen Ablauf des gesamten Rolladengurtwechsels zu gewährleisten.

Schritt 3: Neuen Rolladengurt einsetzen

Jetzt können Sie den alten Rolladengurt entfernen und den neuen Gurt einsetzen. Befolgen Sie die folgenden Schritte, um den Rolladengurt erfolgreich auszutauschen:

  1. Entfernen Sie zunächst den alten Rolladengurt aus der Gurtführung und von der Rolle.
  2. Befestigen Sie den neuen Rolladengurt an der Rolle, indem Sie ihn festklemmen oder einfädeln.
  3. Führen Sie den neuen Gurt durch die Gurtführung und stellen Sie sicher, dass er nicht verdreht ist.
  4. Achten Sie darauf, dass der Gurt straff gespannt ist und keine Schlaufen oder Verdrehungen aufweist.
  5. Wickeln Sie den neuen Gurt gleichmäßig auf die Rolle, bis er vollständig aufgewickelt ist.

Verwenden Sie bei Bedarf eine Schere oder einen Cutter, um den Gurt auf die richtige Länge zuzuschneiden. Achten Sie dabei darauf, genügend Spielraum für die Befestigung am Gurtwickler zu lassen.

Sobald der neue Rolladengurt sicher befestigt und richtig aufgewickelt ist, können Sie fortfahren, den Gurtwickler zu montieren.

Rolladengurt einsetzen

Vorteile des Rolladengurtwechsels Nachteile des Rolladengurtwechsels
+ Einfach und kostengünstig – Möglicherweise schwierig, Zugang zum Rolladenkasten zu bekommen
+ Schnelle Reparatur ohne professionelle Hilfe – Erfordert möglicherweise den Kauf spezieller Werkzeuge und Materialien
+ Behält den Rolladen funktionsfähig – Fehlerhafte Installation kann zu Problemen führen

Schritt 4: Gurtwickler montieren

Um den Rolladengurtwechsel abzuschließen, müssen Sie nun den Gurtwickler montieren. Befolgen Sie die folgenden Schritte:

  1. Setzen Sie den Gurtwickler in die Aussparung im Rolladenkasten zurück. Achten Sie darauf, dass er sicher und fest sitzt.
  2. Wickeln Sie den Gurt weiter auf, bis er straff gespannt ist. Achten Sie darauf, dass der Gurt gleichmäßig und ohne Verdrehungen aufgewickelt ist.
  3. Testen Sie den Rolladen mehrmals, um sicherzustellen, dass der Gurt ordnungsgemäß funktioniert und der Rolladen reibungslos auf- und abrollt.
Siehe auch:  Heizung entlüften ohne Schlüssel: Effektive Tipps & Tricks

Mit dem korrekt montierten Gurtwickler ist Ihr Rolladen nun bereit für den Einsatz.

Tipp: Falls Sie unsicher sind, wie der Gurtwickler montiert werden soll, können Sie auch die Bedienungsanleitung des Gurtwicklers oder des Rolladensystems zu Rate ziehen.

Vorteile der Gurtwickler-Montage Nachteile der Gurtwickler-Montage
1. Einfach und schnell 1. Benötigt etwas handwerkliches Geschick
2. Kostenersparnis durch Selbstmontage 2. Mögliche Fehler bei unsachgemäßer Montage
3. Kontrolle über den Austauschprozess 3. Risiko von Verletzungen bei unsicherer Handhabung

Schritt 5: Rolladenkasten schließen

Schließen Sie den Rolladenkasten, indem Sie die Abdeckung wieder anbringen und die Schrauben festziehen. Achten Sie darauf, dass alle Schrauben sicher befestigt sind, um eine stabile Abdeckung zu gewährleisten.

Testen Sie anschließend den Rolladen, indem Sie ihn mehrmals öffnen und schließen. Achten Sie darauf, dass er reibungslos funktioniert und sich ohne Probleme bewegt.

Überprüfen Sie auch den Rolladengurt, um sicherzustellen, dass er richtig aufgewickelt ist und keine Schlaufen bildet. Ein ordnungsgemäß aufgewickelter Gurt sorgt für einen reibungslosen Betrieb des Rolladens.

Tipps zum Rolladengurtwechsel

Hier sind einige Tipps, um den Rolladengurt in gutem Zustand zu halten:

  1. Tauschen Sie bei Bedarf auch die Abdeckplatte und die Gurtdurchführung oben aus.

  2. Pflegen Sie den Rolladengurt regelmäßig, indem Sie ihn sauber halten und bei Verschmutzung mit einem Mikrofasertuch reinigen.

  3. Überprüfen Sie auch die Lamellen des Rolladens und tauschen Sie beschädigte Lamellen gleich mit aus.

Für eine optimale Funktion und längere Lebensdauer des Rolladengurtes ist es wichtig, ihn regelmäßig zu pflegen und Verschmutzungen zu entfernen. Reinigen Sie den Gurt mit einem Mikrofasertuch, um Staub, Schmutz und Ablagerungen zu beseitigen. Achten Sie dabei besonders auf Verschmutzungen an den Enden des Gurtes und in der Gurtscheibe.

Um den Rolladengurt zu reinigen, können Sie folgende Schritte befolgen:

  1. Wickeln Sie den Rolladengurt komplett ab und halten Sie ihn dabei straff.

  2. Reinigen Sie den Gurt von beiden Seiten mit einem feuchten Mikrofasertuch. Achten Sie darauf, dass Sie keine aggressiven Reinigungsmittel verwenden, da diese den Gurt beschädigen könnten.

  3. Lassen Sie den Gurt trocknen, bevor Sie ihn wieder aufwickeln.

Weitere Anleitungen und Vergleiche aus Jalousien & Rollladen

Wenn Sie weitere Anleitungen und Vergleiche aus dem Bereich Jalousien & Rollladen suchen, finden Sie diese auf unserer Website. Wir bieten eine Vielzahl von informativen Artikeln und hilfreichen Anleitungen rund um das Thema Jalousien und Rollladen. Entdecken Sie verschiedene Möglichkeiten der Fenstergestaltung und erfahren Sie alles über die neuesten Trends und Innovationen in der Branche.

Sie interessieren sich für Sicherheit und Einbruchschutz? Wir bieten detaillierte Informationen und Ratgeber, wie Sie Ihre Jalousien und Rollladen optimal absichern können. Erfahren Sie, welche Maßnahmen Sie ergreifen können, um Ihr Zuhause vor unerwünschten Eindringlingen zu schützen.

Sie möchten Ihre Räume mit neuen Farben und Tapeten verschönern? In unseren Vergleichen und Ratgebern stellen wir Ihnen verschiedene Farbtrends und Tapetenstile vor. Lassen Sie sich inspirieren und entdecken Sie die perfekte Farb- und Designlösung für Ihre Räume.

Informieren Sie sich auf unserer Website und bleiben Sie auf dem neuesten Stand in Sachen Jalousien, Rollladen, Sicherheit, Einbruchschutz, Farben und Tapeten. Wir bieten Ihnen wertvolle Tipps und Anleitungen für eine optimale Fenstergestaltung und Wohnraumgestaltung.

Jalousien und Rollladen: Verschiedene Arten im Vergleich

Jalousien Rollladen
Innenjalousien Aufsatzrollladen
Außenjalousien Vorbaurollladen
Vertikaljalousien Panzerrollladen
Plissees Einbaurollladen

Fazit

Der Wechsel des Rolladengurtes kann mit unserer Anleitung einfach und schnell selbst durchgeführt werden. Nutzen Sie die Vorteile des DIY-Ansatzes und sparen Sie Kosten. Folgen Sie den Schritten und Sie haben bald einen funktionierenden Rolladen mit einem neuen Gurt.

Siehe auch:  Alles über rückwirkende Mietminderung

FAQ

Was wird benötigt, um den Rolladengurt zu wechseln?

Für den Wechsel des Rolladengurtes benötigen Sie eine Leiter, eine Taschenlampe, ein Zollstock oder Bandmaß, einen Cutter, einen Schraubendreher, ein Feuerzeug und Schmierfett.

Wie bestimmt man die richtige Gurtlänge?

Die richtige Gurtlänge kann entweder am alten Gurt abgemessen werden oder durch eine überschlägige Berechnung der Fensterhöhe vom Fenstersturz bis zum Fensterbrett oder Boden bestimmt werden.

Kann der Rolladengurt repariert werden?

Wenn der Rolladengurt nur beschädigt ist, besteht die Möglichkeit, ihn mit einem Reparaturkit zu reparieren, ohne den Kasten öffnen zu müssen. Bei Verschmutzung oder Ausfransung wird jedoch empfohlen, den Rolladengurt vollständig auszutauschen.

Wie öffnet man den Rolladenkasten?

Um Zugang zum Rolladengurt zu erhalten, müssen Sie den Rolladenkasten öffnen. Schrauben Sie den Kasten auf und nehmen Sie die Abdeckung ab. Je nach Bauweise kann dies unterschiedlich viel Aufwand erfordern.

Wie löst man die Rolle und die Welle?

Nachdem Sie den Rolladenkasten geöffnet haben, müssen Sie die Befestigungen der Lamellen am Rolladen lösen, um die Welle verschieben zu können. In einigen Fällen muss auch eine Schraube an der Welle gelöst werden, um sie zu verschieben.

Wie setzt man den neuen Rolladengurt ein?

Der alte Rolladengurt muss entfernt und der neue Gurt an der Rolle befestigt und durch die Gurtführung gefädelt werden. Achten Sie darauf, dass der Gurt richtig gespannt ist und keine Verdrehungen oder Schlaufen aufweist.

Wie montiert man den Gurtwickler?

Setzen Sie den Gurtwickler in die Aussparung zurück und befestigen Sie ihn fest. Wickeln Sie den Gurt weiter auf, bis er straff gespannt ist.

Wie schließt man den Rolladenkasten?

Bringen Sie die Abdeckung am Rolladenkasten wieder an und ziehen Sie die Schrauben fest. Überprüfen Sie, ob der Rolladen reibungslos funktioniert und der Gurt ordnungsgemäß aufgewickelt ist.

Gibt es Tipps zum Rolladengurtwechsel?

Ja, Sie können die Abdeckplatte und die Gurtdurchführung oben ebenfalls austauschen und den Rolladengurt regelmäßig reinigen und pflegen. Beschädigte Lamellen können ebenfalls ausgetauscht werden.

Gibt es weitere Anleitungen und Vergleiche aus dem Bereich Jalousien & Rollladen?

Ja, auf unserer Website finden Sie weitere Anleitungen und Informationen zu Themen wie Sicherheit und Einbruchschutz sowie Farben und Tapeten.

Kann der Rolladengurt selbst gewechselt werden?

Ja, mit unserer Anleitung können Sie den Rolladengurt einfach und schnell selbst wechseln und so die Kosten für einen Handwerker sparen.

Quellenverweise

Mathias Pfaff
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner